Göttliche Liturgie in deutscher Sprache

SAM_1411xMit dem Ende der Sommerpause werden die Feiern der Göttlichen Liturgie in deutscher Sprache wieder aufgenommen. Prinzipiell wird die Göttliche Liturgie auf Deutsch jeden ersten Donnerstag im Monat um 18 Uhr in der Kathedrale zur Heiligen Dreifaltigkeit gefeiert. Auf Grund des kirchlichen Kalenders sowie praktischer Gründe kann es in manchen Monaten jedoch zu Abweichungen von diesem Schema kommen.

Die kommenden Termine: 2. Oktober , 13. November (zweiter Donnerstag im Monat), 4. Dezember (Liturgie zu Ehren der Hl. Barbara), 8. Jänner (zweiter Donnerstag im Monat), 5. Februar, 5. März (Liturgie der vorgeweihten Gaben),             2. April (Liturgie der vorgeweihten Gaben), 7. Mai, 4. Juni, 2. Juli

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Göttliche Liturgie und Wasserweihe zum neuen Schuljahr in Salzburg

Am Sonntag, 21. September, besuchte Metropolit Arsenios die Gemeinde in Salzburg und feierte zusammen mit Erzpriester Athanasios, Diakon Athanasius und zahlreichen Gläubigen die Göttliche Liturgie. Am Ende der Liturgie wurde die Segnung der Brote (Artoklasia) und die Wasserweihe gefeiert sowie für alle Schüler und Lehrer gebetet. Metropolit Arsenios segnete Schüler und Lehrer und wünschte allen Gottes reichen Segen und viel Erfolg für das neue Schuljahr.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Fest der Kreuzerhöhung in Graz

Graz2140914Am Sonntag, 14. September, feierte Metropolit Arsenios in Graz das Fest der Kreuzerhöhung. Gemeinsam mit ihm feierten Erzpriester Athanasios, Diakon Athanasius sowie zahlreichen Gläubigen der Grazer Gemeinde. Viele Eltern mit Kindern waren zu diesem Gottesdienst gekommen, um das Fest der Kreuzerhöhung zu feiern und auch um für einen guten Schulbeginn zu beten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Deutschkurse in der Metropolis von Austria

Ab Oktober 2014 wird die Metropolis von Austria wieder Deutschkurse für Griechinnen und Griechen anbieten. Die Kurse finden auf Initiative von Metropolit Arsenios von Austria statt, um griechische Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu unterstützen, welche kürzlich auf den österreichischen Arbeitsmarkt gekommen sind. Kursort sind die Räumlichkeiten der Griechischen Nationalschule in Wien (Fleischmarkt 13, 1010 Wien, 2. Stock). Anfangs wird ein Kurs angeboten, welcher je nach Bedarf eine Erweiterung erfahren wird.

Der nunmehr angekündigte Kurs wird bis Ende Dezember 2014 dauern. Für Frühling 2015 strebt die Metropolis eine Fortsetzung des Sprachunterrichtes an.

Diejenigen, die an diesem Kurs im Herbst 2014 Interesse haben, sollen ehebaldigst mit der Metropolis von Austria Kontakt aufnehmen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Beginn des Schuljahres an der Griechischen Nationalschule

Foto (6)Zum Schulbeginn an der Griechischen Nationalschule in Wien konnte Metropolit Arsenios zahlreiche Zahlreiche Kindern mit ihren Eltern sowie Lehrer der Schule begrüßen. Der Metropolit von Austia  zelebrierte am Sonntag, 7. September, in der Dreifaltigkeitskathedrale die Wasserweihe und spendete den anwesenden Kindern und Erwachsenen den Segen. Seiner Eminenz hob hervor, dass die staatliche Anerkennung der Nationalschule von griechischer und österreichischer Seite ein Meilenstein in der Bildung und Ausbildung der Kinder darstelle. Dies sei keine Selbstverständlichkeit und müsse von allen gefördert und unterstützt werden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Schulbeginn im Exarchat von Ungarn

01Am vergangenen Wochenende (30./31. August) besuchte Metropolit Arsenios das Exarchat von Ungarn, um den Schulbeginn an den Schulen des Exarchats in Keszthely am Plattensee und Rezi mit den Gläubigen zu begehen. Zahlreiche Familien mit Kindern nahmen an den Feiern teil. Am Sonntag zelebrierte Metropolit Arsenios die Göttliche Liturgie im Kloster Mariä Verkündigung am Plattensee.

Der Metropolit feierte den Schulbeginn mit Schülern, Eltern und Lehrern und spendete seinen Segen für einen guten und erfolgreichen Schulbeginn. In seiner Ansprache betonte er die Bedeutung der Schule als Vermittlerin der Weisheit. Die Weisheit sei aber nicht alleine in der Schule zu finden, sondern die Weisheit Gottes solle zusätzlich in den Kindern entfaltet und gepflegt werden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert